Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Wir liefern und vermieten ausschließlich auf der Grundlage unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge mit unseren Kunden über die Belieferung von Speisen und Getränken sowie der mietweisen Überlassung von Geschirr oder sonstigem Equipment, unabhängig vom Ort der Belieferung.

3. Der Mindestspeisenbestellwert für jeden Auftrag beträgt 100 € netto im Hamburger Stadtgebiet. Lieferungen unterhalb des Mindestbestellwertes nach Absprachen und in Ausnahmefällen möglich.

4. Unser Liefergebiet umfasst  primär die Hamburger Innenstadt / City und Hafencity. Anlieferungen in weitere Stadtgebiete nach Absprache möglich.

5. Für die Lieferung eines Catering berechnen wir folgende Kosten: Anlieferung in direkter Nachbarschaft: 5€ (fußläufig), Anlieferung bis 2km: 10€, Anlieferung 2km - 4km: 15€, weitere Entfernungen und Lieferkosten nach Absprache

6. Der Catering Lieferservice beinhaltet Anlieferung, Aufbau und ggf. Abholung (bei Mehrweggeschirr) und ist im Gesamtpreis enthalten. Nicht enthalten sind ggf. anfallende Geschirrkosten.

7. Selbstverständlich bemühen wir uns, alle vereinbarten Termine genauestens einzuhalten. Gelingt uns dies im Einzelfall nicht, räumt uns der Kunde eine Toleranz von 20 Minuten ein.

8. Preise sind freibleibend und verstehen sich als Abholpreise exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sofern keine gesonderten Einzelabsprachen getroffen wurden.

9. Eine Erweiterung der Leistung ist bis 2 Tage vor dem zum Veranstaltungsbeginn nach Absprache und Bestätigung durch green lovers GmbH möglich.

10. Rechnungen sind binnen 10 Tagen ab Zugang der Rechnung ohne Abzug zahlbar.

11. 2 Tage vor der Veranstaltung muss der Kunde die endgültige Personenzahl an green lovers mitteilen. Bei Abweichungen der Teilnehmerzahl ist green lovers GmbH berechtigt, die vereinbarten Preise neu festzusetzen.

12. Geringfügige Änderungen in unserem Buffet- und Speisenangebot können saison- oder qualitätsbedingt auftreten.

13. Bei der Stornierung von bereits erteilten Gesamtaufträgen (Kostenvoranschlag) berechnen wir 3 Tage (72 Stunden) vor dem vereinbartem Liefertermin 25%, 2 Tage (24-48 Stunden) vor dem vereinbartem Liefertermin 50%. Innerhalb der 24h vor dem vereinbartem Liefertermin 75% des Auftrages. Bei Stornierungen am Liefertag behalten wir uns vor, bis zu 100% des Auftragswertes zu berechnen.

14. Wir sind dem Kunden ausschließlich dann zum Schadensersatz verpflichtet, wenn uns oder unseren Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit an der Entstehung eines Schadens nachgewiesen werden können. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für die Haftung bei schuldhaft zu vertretender Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit von Personen sowie bei der Verletzung wesentlichen Vertragspflichten.

Streitbeilegungsverfahren:

Die europäische Kommission stellt für Verbraucher eine Plattform zur außergewöhnlichen Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Unsere E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. 

 

Stand: Feburar 2017